Bahnradsportler im Wetterpech - Auftakt der Steher und der zweite Lauf um den WD-Dittus Bahn-Cup auf der Radrennbahn in Singen abgesagt (30.05.2013)
  30.05.2013 •     Bahn


Suche nach einem Ersatztermin gestaltet sich schwierig, eventuell heißt es auch warten auf den 15. September.

Wieder einmal musste Thomas Baur, 1. Vorsitzender der RIG Hegau, schon im Vorfeld zum Telefon greifen. Aufgrund der sehr unbeständigen Wettervorhersagen mit Regenschauern und kühlen Temperaturen, kann mit einer trockenen Radrennbahn am heutigen Donnerstagabend nicht gerechnet werden. Demzufolge wurde der Auftakt der Steher und der zweite Lauf um den WD-Dittus Bahn-Cup gestern am späten Mittwochabend abgesagt.

Für die Steherfreunde wird versucht, einen Ersatztermin zu finden. Die Suche ist allerdings sehr schwierig, da der Verbandskalender bereits so gut wie voll ist. Eventuell heißt es auch warten auf den 15. September. An diesem Sonntag findet um 10h30 das Abschlußrennen der Saison mit Steher und WD-Dittus Bahn-Cup statt.

Für die Nachwuchsfahrer geht es im Juni weiter. Ab Donnerstag, den 13. Juni gibt es vier Wochen lang jeden Donnerstag einen Lauf um den WD-Dittus Bahn-Cup. Nach dem ersten Lauf führen die Vorjahressieger Raphael Nef (ProTer Track Team) bei der Elite und der Singener André Eberhardt-Fonseca bei der Jugend.