Lizenzanträge 2020
  24.10.2019


Die Wiederholungsanträge für 2020 stehen ab sofort bereit. Unbedingt diese Information beachten!!

Bitte beachten Sie die Amtlichen Bekanntmachung und im Folgenden den Hinweis zur neuen Notfallrufnummer.

Die UCI fordert ab 2020 auf den Lizenzen eine Notfallrufnummer.
Hierzu gibt es in den Lizenzanträgen ein neues Feld.
Jeder Lizenzantrag muss für 2020 geöffnet werden um die Rufnummer erstmalig einzutragen!
Die ins Netz gestellten Wiederholungsanträge erhalten daher alle ein Wasserzeichen mit „unvollständig“. Erst durch öffnen und speichern des Antrages wird das Wasserzeichen entfernt. Bei diesem Schritt sollte vom Lizenznehmer bzw. –Verwalter die Notfallrufnummer eingetragen werden. Wir können und werden die eingetragenen Daten aber nicht kontrollieren. Lizenzanträge mit Wasserzeichen werden von uns allerdings reklamiert.

Mit der Lizenzversendung beginnen wir in der KW49. Eilanträge werden vorrangig behandelt und als erstes gedruckt und versendet. Alle Lizenzanträge, die bis zum 13.12. eingehen, werden noch vor Weihnachten an die Landesverbände versendet.

Deutsche Meisterschaft Cyclo-Cross am 11./12.01.2020:
Alle Lizenzanträge, die bis zum 31.12.2019 bei uns eingehen, werden aller Voraussicht am Montag, 06. und Dienstag, 07. Januar gedruckt und versendet.

Alle Hinweise aus den Vorjahren zu getackerten Lizenzanträgen, Kosten für Reklamationen, LV-Wechsel, aufgeklebten Fotos etc. bleiben unverändert (s. FAQ).

Es werden nur Anträge von Mitgliedern bearbeitet die im Phoenix-II Portal eingetragen sind. Dies gilt auch für Eilanträge!

Erstanträge (für 2020) stehen ab Anfang Novemberg zur Verfügung!