Ehrung RTF/CTF/Radsportabzeichen
  26.11.2019 •     Breitensport


Zur 31. Siegerehrung im Radtourenfahren/Countrytourenfahren lud der Badische Radsportverband am 24. November 2019 nach Forchheim ein.

 

In humorvoller Art führte Endres, Vizepräsidenten Breitensport und Referenten RTF, nun schon zum 14. Male die Siegerehrung durch, Ergebnisse im Anhang.

Geehrt wurden in den Bereichen Einzelwertung, Vereinswertung, Badenpokal, Sportlichste Fahrer, Sportlichster Verein.

Erstmals waren auch Radwanderfahrer als kleine Abordnung vom RSV Kartung vertreten, was von allen Anwesenden positiv aufgenommen wurde.

Auch die Verleihung des Deutschen Radsportabzeichens, meist in Gold, an die Absolventen fand großen Anklang.

Sehr gut besucht war das Clubhaus des Radsportverein Concordia Forchheim , mehr als  ein Drittel aller Wertungskarteninhaber war anwesend.

Endres berichtete kurz über die Bundesjahreskonferenz Breitensport des BDR, ging auf einige Unzulänglichkeiten bei der Anmeldung von Veranstaltungen ein und wies ausdrücklich nochmals auf die Homepage des Verbandes hin!

Großes Lob für den  RSV Falkenfels Bühlertal 1913 e.V. der im Rahmen des Radmarathon- Cup Deutschland seinen 20. Schwarzwald-Radmarathon wieder vorbildlich ausrichtete. Auch im nächsten Jahr wird Bühlertal  wieder den Verband beim  RMCD vertreten.

Mit einem Dank beim Helferteam, mit Jürgen Henning an der Spitze, das wieder in bewährter Manier für die Bewirtung der Gäste sorgte und mit dem Wunsch auf eine unfallfreie Saison 2020 beendete Endres die gelungene Veranstaltung.

Zugehörige Dateien