Eine bärenstarke Leistung Dominik Oswald vom MSC Münstertal wird in Bern Junioren-Europameister im Fahrradtrial (21.-22.06.2013)
  25.06.2013 •     Trial


Der 16 jährige Dominik Oswald vom MSC Münstertal wurde am Wochenende in Bern überraschend Europameister der Junioren...

Da alle europäischen Topfahrer zwei Jahre älter waren, hatte Dominik Oswald keine Ambitionen auf einen Podestplatz. Bei herrlichem Wetter und toller Kulisse starteten die Fahrer mitten in Bern auf dem Münsterplatz, wo die Sektionen aus Steinen, Betonröhren und Baumstämmen aufgebaut waren. Der Fahrer des MSC Münstertal kam gut in den Wettkampf, machte jedoch ein paar kleinere Fehler, von denen er sich aber nicht aus der Ruhe bringen ließ. Er fuhr hoch konzentriert, was mit dem sechsten Platz im Halbfinale am Freitag belohnt wurde. Damit qualifizierte er sich für das Finale der acht besten Trialfahrer, womit sein persönliches Ziel bereits übertroffen war. Im Finale am Samstag, welches in einem echten Bärengehege ausgetragen, weswegen die Braunbären in ein anderes Gehege umgesiedelt wurden, fuhr Dominik Oswald wie entfesselt und hoch konzentriert über die Hindernisse. Er zeigte eine bärenstarke Leistung. Den Wettkampf beendete er mit nur sieben Strafpunkten und sicherte sich damit den Titel des Europameisters der Junioren.

Bei der Siegerehrung auf dem Bundesplatz in Bern, an der tausende von Zuschauern teilnahmen, bekam er das Europameistertrikot übergestreift. Es war ein krönender Abschluss einer nervenaufreibenden, glanzvollen und sehr gut organisierten Meisterschaft.

Am kommenden Wochenende tritt Dominik Oswald vor heimischem Publikum bei der Süddeutschen Meisterschaft im Steinbruch in Ettenheimmünster wieder an.