Stand: 19.04.2021

Mit Beschluss vom 07. März hat die Landesregierung die ab 08. März gültige Corona-Verordnung erlassen.

Aufgeführte Lockerungen und Regelungen gelten ab 08. März bei entsprechender Inzidenzzahl des jeweiligen Stadt- oder Landkreis.

Sollten Ihnen Informationen fehlen oder haben Sie sonstige Fragen, stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Per Mail: info(@)badischer-radsportverband.de
oder Telefon: 0761/8972520

aktualisierte Regelungen ab 24. April

aktuell gültige Regelungen nach Umsetzung der Bundesvorgaben,(Änderungen Fett)

Treffen und trainieren in Gruppen bis max. 5 Personen aus 2 Haushalten, kontaktarmer Sport in Freien und in geschlossenen Räumen. Kinder der beiden Haushalte bis einschließlich 13 Jahre zählen nicht.
Auf weitläufigen Sportanlagen können mehrere solcher Gruppen sporttreiben.

Kindertraining ist in Gruppen bis maximal 20 Kinder bis einschließlich13 Jahren (bisher bis einschl. 14 J) möglich. Die Benutzung von Sanitären Anlagen, Umkleiden und Aufenthaltsräumen auf Sportanlagen ist in jedem Fall untersagt

zusätzliche Lockerung bei Inzidenz unter 50

gilt bei 7-Tage Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 50
Sport (kontaktarm, im Freien) in Gruppen bis max. 10 Personen möglich, auch auf Sportanlagen.

Notbremse bei Inzidenz über 100

gilt wenn 7-Tage Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 (wird durch das Infektionsschutzgesetz des Bundes geregelt)
„Ausgangseinschränkungen“ von 22 – 5 Uhr, Sport kann alleine bis 24 Uhr im Freien betrieben werden.
Sport nur noch mit dem eigenem Haushalt oder maximal zu Zweit, ausschließlich Kontaktlos.
Kindertraining in Gruppen bis maximal 5 Kinder, Anleitungspersonen brauchen einen durch eine offizielle Stelle durchgeführten negativen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.
Sportanlagen müssen geschlossen werden, auf weitläufigen Außensportanlagen kann weiterhin individualsport in oben geannter Konstellation betrieben werden.